Kontakt-Formular Inhaltsverzeichnis

Startseite > Technisches > Dias scannen > VueScan > Erste Schritte mit VueScan

Erste Schritte mit VueScan


VueScan ist ein leistungsstarkes Scan-Tool, das Ihnen helfen soll, das Beste aus Ihrem Scanner herauszuholen und beeindruckende Ergebnisse aus Ihren gescannten Fotos zu erzielen.

Es ist vollgepackt mit vielen nützlichen und leistungsstarken Funktionen und unterstützt derzeit mehr als 4300 Scanner von 35 Scannerherstellern unter Windows, Mac OS X und Linux.

Das folgende Tutorial soll Sie mit der Software und ihrer Benutzeroberfläche vertraut machen und Ihnen helfen, Ihre ersten Fotos und Dias zu scannen.

Sie finden hier nützliche Hinweise und Tipps zur Durchführung gängiger Aufgaben wie Stapelscannen und Scannen in PDF-Dateien.

VueScan kennenlernen

Wenn Sie schon einmal einen Scanner benutzt haben, sind Sie wahrscheinlich auf etwas gestoßen, das VueScan ein wenig ähnlich sieht. Aber es lohnt sich trotzdem, sich ein wenig Zeit zu nehmen, um sich daran zu gewöhnen, wo alles ist, bevor man eintaucht.

 

  • Der wichtigste Bereich ist das Vorschau-Panel. Hier wird Ihr gescanntes Dokument nach dem Einscannen angezeigt. Sie verwenden diesen Bereich, um Ihre Bilder vor dem Scannen in voller Auflösung vorzubereiten.

  • Die Einstellungen werden mit den Bedienelementen auf der linken Seite vorgenommen. Dies wird als das Options-Panel bezeichnet. Es hat Registerkarten, die oben entlanglaufen. Diese werden verwendet, um die Art der Einstellungen zu ändern, die angepasst werden.

  • Die Aktionsschaltflächen befinden sich am unteren Rand des Fensters. Verwenden Sie diese, um zu scannen, eine Vorschau anzuzeigen und andere wichtige Aufgaben auszuführen.

  • Über die Menüs am oberen Rand des Fensters können Sie auf weitergehende Funktionen zugreifen. Diese sind in Anhang B näher beschrieben.

Grundlegender Arbeitsablauf

Sie können die meisten Dinge in VueScan durch einfaches Drücken der Schaltfläche Scannen tun.

Sie können auch weitere Optionen über Eingabe | Optionen sehen und Sie können zusätzliche Optionen auswählen, bevor Sie die Schaltfläche Vorschau oder Scannen drücken.

Der grundlegende Prozess zum Scannen eines Bildes lässt sich in drei einfachen Schritten zusammenfassen (für eine Erklärung der fortgeschritteneren Funktionen siehe die Anhänge in diesem Handbuch):

Laden Sie Ihr Bild

  1. Legen Sie Ihr Foto mit der Vorderseite nach unten in den Scanner ein oder legen Sie Ihr Dia/Negativ in den Diascanner ein.
  2. Für Fotos setzen Sie Eingabe | Medien auf "Farbe".
  3. Bei Dias oder Negativen setzen Sie Eingabe | Medium auf "Bild", "Farbnegativ" oder "S/W-Negativ".

Vorschau und Beschneiden

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau. Dadurch wird ein schneller Schnappschuss in niedriger Auflösung erstellt, an dem Sie arbeiten können, bevor Sie einen Scan in voller Auflösung durchführen.
  2. Wenn die Vorschau beendet ist, wird Ihr Bild im Vorschau-Panel angezeigt.
  3. Klicken und ziehen Sie mit der Maus, um einen Kasten um das Bild zu zeichnen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Scanner keine Zeit mit dem Scannen leerer Bereiche verliert.

Scannen und speichern

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen
  2. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Dies hängt von Ihrem Scanner, der Geschwindigkeit Ihres Computers und der Auflösung, mit der Sie scannen, ab.
  3. Sobald der Scan abgeschlossen ist, wird er automatisch benannt und an dem durch Ausgabe | Standardordner angegebenen Ort gespeichert.

 

Seitenanfang